GKD – Gesellschaft für Kommunikationstechnik, Informations- und Datenverarbeitung

Die Gesellschaft für Kommunikationstechnik, Informations- und Datenverarbeitung (GKD) mit Sitz in Paderborn wurde 1979 gegründet.

Seit dieser Zeit unterstützt der kommunale Zweckverband mit innovativen Produkten und effizienten Lösungen seine Kunden bei der Umsetzung unterschiedlichster Vorhaben und Projekte rund um die Anforderungen der Verwaltungen und begleitet diese auf dem Weg zu modernen Dienstleistungsunternehmen.
 
Die GKD ist der IT-Dienstleister für die Kommunalverwaltungen im Kreis Paderborn und in Teilen der Kreise Höxter und Teltow-Fläming. Somit übernimmt die GKD für insgesamt 20 Kommunen mit einer Einwohnerzahl von ca. 400.000 die Einführung, Wartung und das Hosting von kommunaler Software.
Die GKD besinnt sich nicht nur auf ihre regionale Stärke, sondern erbringt viele Leistungen auch landesweit aufgrund ihrer Mitgliedschaften in der Bundes-Arbeitsgemeinschaft der kommunalen IT-Dienstleister Vitako und im KDN-Dachverband kommunaler IT-Dienstleister.

Insbesondere für das Produkt AKDN-sozial kann die GKD Paderborn auf eine langjährige Erfahrung zurückblicken und bietet in diesem Bereich umfassende Dienstleistungen an, von der Betreuung der Anwendung bis hin zum kompletten ASP-Betrieb.
Um den komplexen Aufgaben und Anforderungen gerecht zu werden, hält die GKD für ihre Kunden ein breites Angebot an fachspezifischer Hard- und Software, Netzwerktechnik sowie Dienstleistungen von Beratungen über Installation, Schulung und Wartung bereit.
 
Neben modernsten Technologien sind die rund 85 qualifizierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die Garanten für die optimale Leistungsfähigkeit der GKD.
Besonderes Augenmerk legt die GKD auf eine höchstmögliche Datensicherheit und Datenverfügbarkeit.